vom 21. Juni 2016

Pflegereform 2017

Was gibt es Neues in der Pflege? Welche Änderungen bringt die Pflegereform demnächst und ab Januar 2017?

Der Landtagsabgeordnete und Neustrelitzer Stadtvertreter Andreas Butzki hatte zu einer Informationsveranstaltung am 20. Juni in die Begegnungsstätte der Volkssolidarität im Kiefernheidetreff Neustrelitz eingeladen. Viele interessierte Neustrelitzer_innen waren gekommen.

 

Das Zweite Pflegestärkungsgesetz vom Dezember 2015 hat bereits ab Januar 2016 wichtige Verbesserungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen gebracht. Ab Jnauar 2017 tritt der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff in Kraft. Es wird ab dann u.a. nicht mehr 3 Pflegestufen, sondern 5 Pflegegrade geben.

Nach einem Eingangsstatement von Andreas Butzki zur Pflegesituation in Neustrelitz hielt Timon Rossius, Referent der AOK Nordost, seinen Vortrag. Annekatrin Wendt, Sozialberaterin im Pflegestützpunkt des Landkreises in Neustrelitz, gab Informationen zu dieser Einrichtung.

Im Anschluss bestand die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Und nach der Diskussionsrunde war noch nicht Schluss. Timon Rossius und Annekatrin Wendt waren auch für Einzelanliegen Gesprächspartner.