vom 1. Oktober 2014

Radweg Zwenzow

Pressemitteilung der SPD-Landtagsfraktion vom 30. September 2014

Andreas Butzki: Aufhebung der Sperrung ist wichtiges Anliegen vieler Menschen in der Region

Nach Ministerentscheidung ist Radweg zwischen Leussow und Zwenzow wieder komplett befahrbar


Zur Verfügung von Umweltminister Dr. Till Backhaus, den viel befahrenden und beliebten Radweg zwischen Leussow und Zwenzow, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, zu beräumen, erklärt der SPD-Landtagsabgeordnete für Mecklenburg-Strelitz, Andreas Butzki:

„Ich begrüße die Entscheidung des Ministers. Aus mehreren Gesprächen vor Ort weiß ich, dass die Beseitigung der durch einen Sturm am 11. Juni verursachten Schäden ein wichtiges Anliegen vieler Menschen in unserer Region ist.
Mit der jetzt erfolgten Verfügung von Dr. Backhaus, den Radweg von den Stämmen zu beräumen, wird die alte Lösung wieder hergestellt. Damit ist für die Nutzer des Radwanderweges die ganze Natur, wie z.B. der Windwurf im Wald auch weiterhin erlebbar. Als passionierter Radfahrer freue ich mich, dass nun zügig die Sperrung aufgehoben wird und die komplette Radwanderstrecke wieder gut zu befahren ist.”