vom 19. November 2015

Stärkung des Deutschunterrichts an Grundschulen

SPD-Landtagsfraktion, Pressemitteilung vom 19. November 2015

Große Zustimmung für Stärkung des Deutschunterrichts an Grundschulen
Andreas Butzki: Engere Verzahnung der Rahmenlehrpläne ist sinnvoll

Der Landtag beschäftigte sich heute auf Antrag der Koalitionsfraktionen von SPD und CDU mit Möglichkeiten zur Stärkung des Deutschunterrichts an Grundschulen. Hierzu erklärt der schulpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Andreas Butzki:

„Fast einhellig sprechen sich Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Wissenschaftler und die Politik für eine Stärkung des Deutschunterrichts an unseren Grundschulen aus. Dieses Anliegen greifen die Koalitionsfraktionen mit ihrem Antrag auf und unterbreiten konkrete Umsetzungsvorschläge zur Einführung von vier zusätzlichen Deutschstunden (je eine pro Klassenstufe).

Anders als die Opposition wollen wir dafür aber die Zahl der Gesamtwochenstundenzahl für unsere Grundschüler nicht noch weiter erhöhen.

Um die Deutschkenntnisse unserer Grundschülerinnen und Grundschüler dennoch zu verbessern, sehen

SPD und CDU es als äußerst sinnvoll an, den Sachunterricht mit dem Deutschunterricht zu koppeln. Dadurch können Themen aus dem Bereich der Sachkunde auch in textlichen Übungen fürs Lesen und Schreiben behandelt werden.

Wir halten es zudem für unabdingbar, einen verbindlichen Grundwortschatz festzuschreiben, wie er in anderen Bundesländern wie Bayern oder Brandenburg schon länger existiert. Dabei geht es um das frühe Erlernen von Wortbausteinen, um den Kindern zu ermöglichen, darauf aufbauend die Schreibweise weiterer Wörter zu erschließen.

Eine weitere wünschenswerte Stärkung des Deutschunterrichts in den Klassen 3 und 4 kann unter Reduzierung des Englisch-Unterrichts erfolgen. Eine entsprechende Umfrage des Bildungsministeriums unter Grundschullehrern hat dafür eine deutliche Zustimmung ergeben. Diese Ergebnisse decken sich mit den Erkenntnissen aus zahlreichen Gesprächen, die ich dazu mit Grundschullehrerinnen und -lehrern geführt habe. Gute Kenntnisse der Muttersprache sind der Schlüssel für das Erlernen von Fremdsprachen.“