Meine Themen

Beiträge:

vom 30. September 2020

Viele gute Angebote für gleiche Bildungschancen trotz Corona

30. September 2020; Pressemitteilung der SPD-Landtagsfraktion. Heute hat die Bildungsministerin Bilanz zum Schulstart gezogen und einen Ausblick auf die nächste Zeit gegeben. Dabei stellte sie unter anderem Maßnahmen zur Beschulung unter Corona-Bedingungen vor. Dazu erklärt Andreas Butzki, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern: „Schule hat sich wie das Leben überhaupt durch Corona verändert. Dennoch weiterlesen…

vom 24. September 2020

Viele Schulen sind bereits gute Lernorte in Mecklenburg-Vorpommern

24. September 2020; Pressemitteilung der SPD-Landtagsfraktion MV. Um den angeblichen Sanierungsstau an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern ging es heute im Landtag. Dazu erklärt Andreas Butzki, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion: „Wir alle können sehen, dass viele Schulen in Mecklenburg-Vorpommern inzwischen in einem guten baulichen Zustand sind. Nehmen wir meine Heimatstadt Neustrelitz, dort sind alle fünf Schulen weiterlesen…

vom 22. September 2020

Kompetenzzentren können digitales Lernen weiter voranbringen in MV

Pressemitteilung der SPD-Landtagsfraktion MV vom 22.9.2020 Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte am Montagabend die Schulministerinnen und -minister der Länder zum digitalen Schulgipfel eingeladen. Dazu erklärt Andreas Butzki, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern: „Es ist gut, dass unsere Bildungsministerin auch in Berlin bei der Kanzlerin für echte Chancengleichheit in der Bildung für alle Schülerinnen und weiterlesen…

vom 16. Januar 2020

Vorschläge aus der Praxis kommen im Schulalltag an

Pressemitteilung der SPD-Landtagsfraktion vom 16. Januar 2020 Das Land wird ab dem kommenden Schuljahr 2,6 Mio. Euro zusätzlich investieren, um erfahrene Lehrerinnen und Lehrer in den höheren Altersgruppen im schulischen Alltag zu entlasten. Dazu erklärt der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Andreas Butzki: Zuletzt im vergangenen September hat meine Fraktion Workshops zum Thema „Gute Schule – weiterlesen…

vom 11. Dezember 2019

Doppelhaushalt bringt mehr als 1 Milliarde Euro für Schule

Der Doppelhaushalt 20/21 für Mecklenburg-Vorpommern war in der Dezembersitzung des Landtags (11.12.- 13.12.) Gegenstand der Landtagsdebatte. In der Pressemitteilung der SPD-Landtagsfraktion heißt es am 11. Dezember 2019 dazu: 2011 lagen die Bildungsausgaben in Mecklenburg-Vorpommern noch bei 750 Mio. Euro. Ab heute überschreiten sie die Marke von 1 Milliarde Euro jährlich. Hinzu kommen 200 Mio. Euro weiterlesen…

vom 30. September 2019

Gute Schule – gemeinsam gestalten

Am Wochenende hat die SPD-Landtagsfraktion im Bürgerhaus Güstrow mit Lehrer/innen, Schulleiter/innen, Referendar/innen, Lehrkräften im Seiteneinstieg und Interessierten kritisch über die aktuellen Problemstellungen der Arbeit in der Schule diskutiert. Gemeinsam sollten konkrete Maßnahmen zur Verbesserung auf den Gebieten „Seiteneinsteiger“, „Lehrerausbildung“, „flexible Arbeitszeitmodelle“ und „Fortbildung“ entwickelt werden. Mehr als 60 Teilnehmer kamen der Einladung zu den Workshop-Debatten weiterlesen…

vom 28. Juni 2019

Doppelhaushalt macht Schule zum Schwerpunkt

Das Kabinett hat seine Pläne zum Doppelhaushalt 2020/21 vorgestellt. Dazu erklärt der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Andreas Butzki: „Der Entwurf sieht 200 Mio. Euro zusätzliche Investitionen für die Bildung vor. Das begrüße ich ausdrücklich. Die neue Bildungsministerin hat zum Beispiel angekündigt, dass Grundschullehrer und Lehrerinnen zukünftig genauso wie Unterrichtende an anderen Schulformen verdienen sollen. Das weiterlesen…

vom 23. Mai 2019

Stammtischparolen sind keine Alternative für unsere Fischer

Anlässlich der Debatte über die Küstenfischerei im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern erklärt fischereipolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Andreas Butzki: Wir wollen die Fischerei in unserem Land erhalten. Da lasse ich keine Zweifel zu. Aber um das zu gewährleisten, müssen wir uns an Regeln halten und wir müssen deren Einhaltung kontrollieren. Damit meine ich alle Ostseeanrainer. Kleine Fischerboote weiterlesen…

vom 25. April 2019

Fischer brauchen gute Perspektiven

Anlässlich der Debatte über die Binnenfischer erklärt der fischereipolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Andreas Butzki: Im Koalitionsvertrag haben wir folgendes festgelegt: Die Neuverpachtung von landeseignen Fischereigewässern soll an den Ergebnissen der Gewässerbonitierung ausgerichtet werden. Die Pachtdauer ist im Interesse der Planungs- und Investitionssicherheit auf 18 Jahre zu erweitern. Die Verpachtungspraxis darf nicht zur Gefährdung der Wettbewerbsfähigkeit weiterlesen…