vom 8. Oktober 2020

Landesmittel für die Sanierung der Wesenberger Chaussee

Für die Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in Neustrelitz erhielt die Stadt jetzt einen Zuwendungsbescheid über 301.600 €.

Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung in MV, hatte auf meine Einladung am 4. September 2020 Neustrelitz besucht. Thema waren am Rande auch Straßenbaumaßnahmen und -vorhaben in Neustrelitz, wie das Straßenstück vom derzeit im Bau befindlichen Knoten Wesenberger Chaussee/Strelitzer Chaussee (Kreisverkehr) zur Bahnbrücke. Jetzt erhielt die Stadt Neustrelitz vom Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung einen Zuwendungsbescheid für die Fahrbahnsanierung der Wesenberger Chaussee in Höhe von 301.600 Euro.

Ich bin sehr froh, dass wir diese Summe als nicht zurückzahlbaren Zuschuss bekommen haben. Die Sanierung dieses Abschnittes der Wesenberger Chaussee ist nicht nur für alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner von unmittelbarem Nutzen, sondern stellt auch einen Beitrag zur Stärkung der Wirtschaftskraft in unserer Region dar.