vom 7. Juni 2021

Ministerin Martin zu Arbeitsgespräch bei TOG-Geschäftsführung

Nach dem Besuch der Grundschule am Sandberg trafen sich am 4. Juni Kulturministerin Bettina Martin und Andreas Butzki auf dem Schlossberg mit den Geschäftsführern der TOG Neubrandenburg/Neustrelitz Sven Müller und Malte Bähr zu einem Arbeitsgespräch. Hier laufen derzeit die Proben für das „Pariser Leben“.

v.l.: MdL Andreas Butzki, kaufmännischer Geschäftsführer Malte Bähr, Kulturministerin Bettina Martin, Intendant Sven Müller

 

Dem engen Zeitplan der Ministerin geschuldet – und da ihr Besuch pandemiebedingt mehrfach verschoben werden musste – fand dieses Gespräch nach Beendigung der Probe in einem Zelt statt. So konnten Ministerin und Landtagsabgeordneter auch noch das Probenende erleben.