vom 9. Juli 2019

Sommertour 2019 geht weiter

Am Dienstag, dem 9. Juli, besuchte Andreas Butzki die Verkehrswacht Mecklenburg-Strelitz e.V. in Neustrelitz.

Karl-Heinz Eggebrecht, Leiter der Einrichtung, stellte die derzeitigen Ferienangebote vor. Immer dienstags und donnerstags kann man z.B. mit Hoverboard und Elektro-Scooter trainieren, an allen Tagen stehen aber auch Kettcars und Fahrräder zur Verfügung.

Karl-Heinz Eggebrecht war mit dem Hoverboard ziemlich geschickt im Verkehrsgarten unterwegs, Training ist dafür auf jeden Fall vonnöten.
Ganzjährig bieten die rund zehn ausschließlich ehrenamtlich Tätigen der Verkehrswacht in Neustrelitz diverse Verkehrssicherheitsprogramme an, wie Radfahrausbildungen, Fahrradolympiaden, aber auch Aktionen wie „Fit für den Führerschein“ oder „Aktion junge Fahrer“.
In ganz Mecklenburg-Vorpommern sind Karl-Heinz Eggebrecht und … weiterlesen seine Mitstreiter u.a. mit einem „Aufprallsimulator mit Ablenkfunktion“ unterwegs, vor allem bei entsprechenden Projekttagen an Beruflichen Schulen und Gymnasien. Solche Tage beginnen häufig bereits um 5.00 Uhr, um rechtzeitig an den Schulen zu sein, und enden erst am späten Nachmittag, wenn Karl-Heinz Eggebrecht oder Dietmar Jörs mit Zugfahrzeug und Simulator wieder auf dem Gelände der Verkehrswacht in Neustrelitz ankommen.
Andreas Butzki war sehr beeindruckt von dem großen Engagement der hier Aktiven. Bei seinem Besuch waren ihm auch zwei langfristigere Projekte vorgestellt worden. Als Landtagsabgeordneter und Neustrelitzer Stadtvertreter hofft er, diese unterstützen zu können.